Coleslaw (Kohlsalat)

Dieser Salat schont die Haushaltskasse und ist schnell zubereitet. Der Coleslaw ist lecker als Beilage zu Pizza, Fleisch oder als Salatbeilage zum Abendbrot. Fertig zubereitet, hält er sich einige Tage im Kühlschrank. Zutaten (4-5 Portionen als Beilage): 1 Spitzkohl (ca. 1 kg) 1/2 gestrichenen TL Salz 200 g Saure Sahne (1 Becher) 2 EL Apfelessig„Coleslaw (Kohlsalat)“ weiterlesen

Linsensalat

Das klassische Abendessen meiner Kindheit war „Abendbrot“. Die Familie traf sich am Tisch und es gab Brot mit Wurst oder Käse. Auch in meiner eigenen Familie war das, als die Kinder klein waren, so. Jetzt sind alle Familienmitglieder erwachsen und das Leben verändert sich. In der Woche, wenn keiner Lust hat zu kochen, gibt es„Linsensalat“ weiterlesen

Kartoffelsalat (der Familienklassiker)

Dieser Kartoffelsalat ist unser Familienklassiker. Wenn es der Kartoffelsalat mit „Mayo“ sein soll, dann wird dieser nach unserem Familienrezept hergestellt. Es gibt so viele Anlässe, zu denen Kartoffelsalat mit „Mayo“ gut ankommt: beim Grillen, als Party-Buffet Ergänzung und nicht zuletzt als „Würstchen mit Kartoffelsalat“ zu Weihnachten (etc.). Zutaten Salat (für 4-5 Personen): WICHTIG: Einen Abend„Kartoffelsalat (der Familienklassiker)“ weiterlesen

Rote-Beete-Hummus

Inspiriert von den Bowls des HOLY GREENSs in Stockholm, ist das Rezept für das Rote-Beete Hummus entstanden. Das Hummus kann Zutat in einer Bowl sein, ist aber auch solo auf Brot oder als Dip sehr lecker! Zutaten: 400g Kichererbsen (fertig gegart; Achtung: Flüssigkeit aus der Dose auffangen) 1 Rote Beete Knolle (ca. 120g; fertig gegart;„Rote-Beete-Hummus“ weiterlesen

Spaghetti-Salat

Dieser Salat ist ein Familien-Sommer-Klassiker. Das Dressing besteht nur aus gutem Olivenöl, Salz und Pfeffer. Einfach lecker! Zutaten Salat (für 4 Personen): 500 g Spaghetti (z.B. DE CECCO – ich liebe sie) 5 Tomaten (normale vollreife Rispentomaten) 200 g kleine Zuchini 20 schwarze Oliven 1 rote Paprika 1 gelbe Paprika ca. 180 ML Olivenöl 1„Spaghetti-Salat“ weiterlesen

Bulgursalat mit Feta

Ein bunter Salatklassiker fürs sommerliche Picknick oder das nächste Grillvergnügen. Zutaten Salat (für 4 Personen): 300 ML Wasser 150 g Bulgur Salz 1 rote Zwiebel (ca. 100g mit Schale) 1 Zehe Knoblauch 2 EL Olivenöl 2 EL Aceto blasamico bianco 50-60 g Pinienkerne 1-2 kleine Salatgurken (ca. 180-200g; gerne BIO) 250g rote und gelbe Kirschtomaten„Bulgursalat mit Feta“ weiterlesen

Kartoffelsalat mit Brühe

Kartoffelsalat ohne Mayonnaise? Ja, unbedingt! Zutaten Salat (für 4 Personen): 1kg Kartoffeln (festkochend; am besten BIO) 45g Butter (VEGAN: 3 EL Pflanzenöl) 1 TL Gemüsebrühe (10g) plus 400ml heißes Wasser 2 kleine Zwiebeln (ca. 100g ungeschält) 1 EL Öl 2 TL Zucker 1 EL mittelscharfer Senf (z.B. von Kühne) 4 EL Weißweinessig (z.B. von Kühne)„Kartoffelsalat mit Brühe“ weiterlesen

Nudelsalat (fürs Picknick) mit Tomaten und Schafskäse

Dieser Salat ist eine tolle Ergänzung für ein Picknick in der Sonne. Schnell gemacht! Zutaten Salat (für 2 Portionen): 120g Spiral-Nudeln (z.B. Vollkorn von Barilla; 130g gekocht pro Portion) 2 Lauchzwiebeln 150g Schafskäse (Alternative: Mozzarella; VEGAN: z.B. von Bedda) 6-8 Cocktailtomaten (ca. 60g Tomatenfleisch) 20-30g getrocknete Tomaten in Öl (z.B. Alnatura) 6 Kalamata Oliven (z.B.„Nudelsalat (fürs Picknick) mit Tomaten und Schafskäse“ weiterlesen

Kichererbsen-Nudelsalat

In einer tollen Zeitschrift zum Thema Kochen fand sich dieses grandiose Rezept. Leicht abgewandelt, zählt es jetzt zu unseren Familienrezepten. Eine tolle vegetarische/vegane Alternative, wenn Familienmitglieder Mayonnaise-Salate nicht vertragen oder nicht essen möchten. Nimm ihn als Mittagsmahlzeit mit zur Arbeit/ Ausbildung/ Studium oder ergänze die Grillparty mit diesem Highlight. Zutaten (3 Personen): VEGAN (bitte alternative„Kichererbsen-Nudelsalat“ weiterlesen

Das ultimative Dressing

Dies ist ein „Mutti, wie mache ich dein…“ -Rezept. Es ist eine klassische Vinaigrette. Wir haben dieses Dressing immer fertig im Kühlschrank. Es ist wirklich einfach hergestellt und wenn man die Grundzutaten im Schrank/Kühlschrank hat, kann man es immer frisch anrühren. Ich nehme die Zutaten der Basismenge jeweils mal fünf (siehe unten) und stelle so„Das ultimative Dressing“ weiterlesen