Rote-Beete-Hummus

Inspiriert von den Bowls des HOLY GREENSs in Stockholm, ist das Rezept für das Rote-Beete Hummus entstanden. Das Hummus kann Zutat in einer Bowl sein, ist aber auch solo auf Brot oder als Dip sehr lecker!


Zutaten:

  • 400g Kichererbsen (fertig gegart; Achtung: Flüssigkeit aus der Dose auffangen)
  • 1 Rote Beete Knolle (ca. 120g; fertig gegart; aus dem Vakuumpack)
  • 2-3 Esslöffel Sesampaste (Tahin;z.B. Alnatura)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Flüssigkeit von den Kichererbsen
  • 1-2 Knoblauchzehen

Alle oben genannten Zutaten in einen hohen Mixbecher füllen und mit einem Pürierstab pürieren (oder in einem Mixer), bis ein glattes Mus entstanden ist. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

TIPP: Die restliche rote Beete lässt sich bis zum nächsten Hummus einfrieren, wenn ihr keine andere Verwendung dafür habt. Wiegt sie euch gleich so ab, wie sie für die nächste Herstellung gebraucht wird.

Lecker in der Bowl a la Stockholm.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: