Granola (Knusper-Müsli)

Ein Rezept für ein Granola…..Carola?…..nein GRANOLA. Es ist keine Kreation in Anlehnung an meinen Vornamen soviel ist sicher 🤣. Granola ist eine Müslimischung, die im Ofen geröstet wird und dadurch als trockene Müslimischung im Vorrat aufbewahrt werden kann. Lecker!


Zutaten (für ein Backblech):

GLUTENFREI (bitte alternative Zutaten beachten)

  • 100g Haferflocken (GLUTENFREI: glutenfreie Haferflocken; z.B. von Bauck)
  • 100g Cashewkerne, grob gehackt (z.B. Cashewbruch von Denn’s; ich verwende den Cashewbruch so wie er ist, ohne ihn noch zu hacken.)
  • 70g Buchweizen
  • 100g Mandelstifte (zu finden in der Backabteilung)
  • 100g Reisflocken
  • 50g Kokosflocken
  • 60g Chiasamen
  • 80g Kokosblütenzucker
  • 2 gestrichene Esslöffel echtes Kakaopulver (aus der Backabteilung)
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt (Die Investition lohnt sich, da du das Granola sicherlich nicht nur einmal machst; geöffnet im Kühlschrank lagern.)
  • 50ml Kokosöl, erwärmt (gekauft hat das Kokosöl einen festen Zustand)
  • 150ml Ahornsirup

TIPP: Ich kaufe viele der Zutaten bei Denn’s, aber auch Budni und DM haben eine gut sortierte BIO Lebensmittel Abteilung.


Zubereitung:

  1. Ofen auf 160° Grad Umluft vorheizen.
  2. Von Haferflocken bis Kakao alle Zutaten in einer großen Schüssel miteinander mischen.
  3. Ahornsirup, Vanilleextrakt und Kokosöl in einen Topf geben.
  4. Leicht erwärmen bis das Kokosöl geschmolzen ist.
  5. Die Kokosöl-Mischung unter Rühren in die Haferflockenmischung geben.
  6. Alles gut vermengen.
  7. Die Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.
  8. Das Backblech auf die mittlere Schiene des Ofens geben.
  9. Das Granola 30-40 Minuten im Ofen rösten.
  10. Zwischendurch immer wieder wenden.

TIPP: Es hängt ein bisschen von deinem Ofen ab, wie lang die Backzeit des Müslis ist. Das Granola wirkt trocken und geröstet, wenn es fertig ist. ACHTUNG: Bis „verbrannt“ ist es nur ein kurzer Moment. Bleibe in der Nähe deines Ofens und hab den Backvorgang im Blick.

Wenn das Müsli fertig ist, lass es vollständig auskühlen. Danach in einem luftdichten Gefäß aufbewahren. Das Granola schmeckt köstlich in Kombination mit Joghurt und Früchten.

Guten Appetit!

Rezeptidee aus meinem Buch „KISS THE COOK“ (Laura Koerver).

2 Kommentare zu „Granola (Knusper-Müsli)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: