Gemüse-Lasagne

Hier mal ein Traditionsrezept aus meiner Familie.


Zutaten (5-6 Personen):

VEGAN (bitte alternative Zutaten beachten)

  • 200g Champignons (geschälte Möhren gehen auch)
  • 4 EL Öl
  • 500g Zucchini 
  • 2 Dosen gestückelte Tomaten (je Füllmenge 400g)
  • 2 kleine Zwiebeln (ca. 100g)
  • 2 EL Mehl (ca. 20g)
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 2 TL Oregano (getrocknet)
  • 125ml Wasser
  • 400ml Sahne (VEGAN: Soja-Cuisine, z.B. von Alnatura)
  • 1 große Dose Tomatenmark (140g)
  • 12 Lasagne-Nudelplatten
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • Pfeffer
  • 100g geriebener Emmentaler (VEGAN: veganer Reibekäse (z.B. Wilmersburger Pizzaschmelz) plus Fake-Parmesan nach Geschmack (100g Cashewkerne, 4 EL Hefeflocken, ½ TL Knoblauchpulver und 1 Prise Salz im Mixer/ Food Prozessor zerkleinert, bis die Konsistenz von geriebenem Parmesan erreicht ist).

TIPP: Wenn du an der einen oder anderen Stelle ein bisschen mehr Gemüse hast (z.b. 530g Zucchini/ 120g Zwiebeln), dann verarbeite das einfach mit.


Zubereitung:

  1. Auflaufform einfetten. Die Bodengröße meiner Auflaufform (IKEA) beträgt (24cm x 32,5cm).
  2. Backofen auf 180° Grad (Umluft) vorheizen.
  3. Pilze mit einem trockenen Küchentuch putzen, ca. 3mm am Stiel weg schneiden und die Pilze in Scheiben schneiden.
  4. Zucchini waschen und an beiden Enden die Stielansätze entfernen. Dann die Zucchini grob raspeln. Ich mache das mit der Küchenmaschine. Es geht aber auch mit einer Handreibe.
  5. Zwiebeln schälen und würfeln.
  6. Pilze und Zwiebeln in einem großen Topf mit dem Öl anbraten.
  7. Mehl darüber geben und unterrühren.
  1. Tomaten, Zucchini, Gemüsebrühe, Tomatenmark, Oregano, Wasser, Zucker und Salz/Pfeffer dazu geben.
  2. Sahne (VEGAN: Soja Cuisine) unterrühren.
  3. Alles für 5 Minuten auf mittlerer Stufe leicht kochen lassen. Währenddessen gut rühren, damit die Soße nicht anbrennt.
  4. Zuletzt schmeckst du die Soße erneut mit Salz und Pfeffer ab.

Wenn die Soße fertig ist, kannst du mit dem Schichten der Lasagne beginnen. Zwei große Kellen Soße in die Lasagne Form füllen. Drei Platten Nudeln drauf legen. Das wiederholt ihr viermal (von unten: Soße I Nudeln I Soße I Nudeln I Soße I Nudeln I Soße I Nudeln I Soße). Die Soße muss nur so verteilt werden, dass die Nudelplatten immer auf der Soße liegen.

Zum Abschluss bestreust du die letzte Soßenschicht der Lasagne mit 100g Emmentaler. Jetzt kann die Lasagne auf der mittleren Schiene auf dem Rost in den Ofen gestellt werden. Lass die Lasagne 30 Min backen. Auf dem Bild rechts siehst du die fertige Lasagne.

TIPP: Du willst diese Lasagne für Gäste kochen? Dann könntest du am Vortag die Soße herstellen und musst an dem Tag an dem die Gäste kommen nur noch die Lasagne schichten und backen.

Guten Appetit!

Ein Kommentar zu “Gemüse-Lasagne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: