Brötchen „Bürli“

Frischer Brötchenduft am Wochenende ist einfach genial! Diesen Teig muss man am Abend vor dem Fertigbacken kneten, damit er mindestens 10-12 Stunden gehen kann. Morgens sind die Brötchen innerhalb von 20 Minuten fertig gebacken.


Zutaten (für ca. 14 kleine oder 8 große Brötchen):

  • 400g Weizenmehl (Type 550)
  • 100g Roggenmehl (Type 1150)
  • 15g Salz
  • 20g frische Hefe
  • 340 ML lauwarmes Wasser

Zubereitung:

  1. Weizen-, Roggenmehl und Salz in einer Schüssel mischen und eine Mulde in die Mitte drücken.
  2. Hefe in 340 ML lauwarmes Wasser bröseln und darin auflösen.
  3. Das Hefewasser in die Mehlmulde gießen und alles mit den Knethaken des Handrührers oder der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten (ca. 3 Minuten kneten).
  4. Die Teigkugel auf der Oberfläche Einmehlen und aus der Schüssel heben. Unter dem Teig die Schüssel mehlen.
  5. Den Teig zu einer Kugel formen. Dazu die Seitenränder unter die Kugel ziehen. Das Bild in der Mitte zeigt, wie die Kugel von unten aussieht.
  6. Mit der Unterseite die Kugel in die bemehlte Schüssel setzen, leicht die Oberfläche Einmehlen und und in die Schüssel zurück legen.
  7. Die Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und den Teig 10-12 Stunden (z.B. über Nacht) im Kühlschrank gehen lassen.

nach 10-12 Stunden Gehzeit:

  1. Backofen mit Backblech auf 250° Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze).
  2. Teig aus dem Kühlschrank nehmen.
  3. Den Teig bei Bedarf leicht mit Mehl Bestäuben und aus der Schüssel nehmen/kippen. WICHTIG: Den Teig nicht mehr kneten!
  4. Mit einem Messer acht Teigstücke abstechen und auf das warme mit Backpapier belegte Backblech legen.
  5. Im Backofen auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten knusprig backen.
  6. Die Brötchen auf einem Ofengitter abkühlen lassen.

Guten Appetit!

Originalrezept: Zeitschrift „Essen und Trinken“

Ein Kommentar zu “Brötchen „Bürli“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: