Bandnudeln mit Spinatsauce (Vegan)

Was essen wir heute?“, fragte Katha vor ein paar Tagen. Ich hatte Lust auf Spinat. Nudeln dazu schien uns beiden eine gute Kombination. Daraus ist dieses Rezept entstanden.


Zutaten:

Für die Sauce (3-4 Personen):

  • 1 Zwiebel (ca. 45g)
  • 2-3 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe (ca. 6g)
  • 450g gefrorener Blattspinat
  • 3 TL veganes Creme Fraiche
  • 180ml Hafermilch
  • 250ml Soja Cuisine
  • 1/4 TL Muskat (bzw. nach Geschmack)
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken

TIPP: Ihr wollt nur vegetarisch kochen? Dann nehmt normales Creme Fraiche, normale Milch und z.B. Sahne oder Rama Cremefine „zum Kochen“ statt der Soja Cuisine.

Für die Nudeln:

  • 500g Nudeln (z.B. Bandnudeln; VEGAN: Nudeln ohne Ei)
  • ca. 2,5 Liter Wasser
  • Salz (zum Abschmecken des Wassers)

Bevor du mit dem Kochen starten kannst, muss der Blattspinat auftauen. Am Besten gibst du den tiefgefrorenen Spinat bereits morgens in eine separate Schüssel zum Auftauen. Dann kannst du den aufgetauten Spinat nachmittags zum Kochen benutzen. Wenn es jedoch schnell gehen soll, kannst du den Blattspinat auch zum Auftauen in die Mikrowelle geben. Wenn der Blattspinat dann soweit ist, kann es auch schon losgehen!

Schritt 1

Setze das Nudelwasser auf. Wenn das Wasser kocht, salze es so, dass das Wasser gut gesalzen schmeckt. Dann können die Nudeln nach Packungsanweisung „al dente“ gekocht werden.

Schneide die Zwiebeln und den Knoblauch in kleine Würfel (Knoblauchpresse für den Knoblauch geht auch). Gib die geschnittene Zwiebel und den Knoblauch zusammen mit dem Öl in eine erwärmte Pfanne. Unter kontinuierlichem Rühren die Zwiebel-Knoblauch-Mischung braten, bis die Zwiebeln glasig (leicht durchsichtig) sind.

Schritt 2

Parallel kann der Spinat fertig gemacht werden: Den Spinat in einem Sieb ausdrücken und grob mit einem Messer zerkleinern. Anschließend kannst du den Spinat in die Pfanne geben. Gib einen gestrichenen Teelöffel Salz hinzu und Pfeffer nach Geschmack.

Schritt 3

Lass den Spinat 5 Minuten zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch in der Pfanne leicht anbraten. Ab und zu umrühren. Danach kannst du den Muskat hinzuzufügen. Jetzt ist es an der Zeit die Soja Cuisine, die Hafermilch und drei Teelöffel veganes Creme Fraiche unterzurühren.

Schließ die Pfanne mit einem Deckel und lass die Soße weitere 5-6 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Schmecke jetzt die Soße mit Salz und Pfeffer ab. Es darf angerichtet werden! Guten Appetit!

VEGETARISCH: Parmesan drüber streuen macht es besonders lecker!

Ein Kommentar zu “Bandnudeln mit Spinatsauce (Vegan)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: