Gemüse-Grünkern-Auflauf

Diesen Auflauf gab es oft, als unsere Kinder noch klein waren. Einmal im Ofen hat man nach circa einer Stunde ein vollwertiges Essen aus frischen Zutaten auf dem Tisch. Der Auflauf ist mit Quark eine leckere Hauptmahlzeit. Leckere schnelle Alltagsküche!


Zutaten (3-4 Portionen):

  • 1I4 L Wasser
  • 1 TL Salz
  • 120 g Grünkern
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Öl (z.B. Rapsöl)
  • 4 Eier
  • 125 ml Milch
  • 1 Becher/ Tetrapack Sahne (200 ml)
  • 100g geriebene Käse (z.B. Gouda oder Emmentaler)
  • 1 EL Petersilie (gehackt; z.B. tiefgekühlt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 300 g Kartoffeln (ungeschält; grob geraspelt)
  • 400 g Möhren (ungeschält; grob geraspelt)
  • Kräuterquark (selbstgemacht oder einfach gekauft)

Backzeit: 50-60 Minuten – Ober-/ Unterhitze 190°C

Das brauchst du noch: eine Auflaufform

Ich habe schon lange eine Küchenmaschine mit der Gemüse zu raspeln im Handumdrehen erledigt ist. Es geht aber natürlich auch mit einer Handreibe.


  1. Das Wasser mit dem Salz in einen Topf geben und aufkochen lassen.
  2. Den Grünkern in das kochende Wasser geben und mit geschlossenem Deckel bei niedriger Hitze den Grünkern ausquellen lassen. Das Wasser soll nur noch warm gehalten werden. Es sollte nicht mehr sprudelnd kochen.
  3. Die Zwiebeln würfeln und in zwei Esslöffel Öl glasig dünsten. Sie sollen nicht braun werden.
  4. Die Eier, die Milch, die Sahne und den geriebenen Käse in einer Schüssel zusammen rühren.
  5. Die Mischung mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  6. Die Zwiebeln, wenn sie abgekühlt sind, zu der Eier-Mischung geben.
  7. Die Kartoffeln schälen und in eine Schüssel mit Wasser geben, damit sie nicht braun werden. Danach die Möhren schälen und den grünen Blattansatz entfernen.
  8. Danach die Kartoffeln und die Möhren grob raspeln und sofort unter die Eier-Mischung rühren.
  9. Den abgekühlten Grünkern ebenfalls unterrühren.
  10. Den Ofen mindestens 5 Minuten vorheizen.
  11. Die Auflaufform mit zwei Esslöffeln Öl einfetten.
  12. Nun die Kartoffel-Möhren-Mischung in die Auflaufform geben.
  13. Die Auflaufform auf das Ofenrost im Ofen stellen (mittlere Einschubhöhe).

Der Auflauf ist nach 50-60 Minuten fertig, wenn sich oben eine leckere Käsekruste gebildet hat.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: